*
top-neu

afrika-weisheiten.de

overlay-zitate

Holen Sie sich jeden Tag ein Stück wundervolles Afrika nach Hause. Kostenlos!

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten täglich kostenfreie afrikanische Weisheiten / Zitate mit einem wunderschönen Afrika Foto. Sie sind erfrischend, inspirativ und tragen einen klugen Gedanken von ganz besonderem Wert und Tiefsinn. Es ist der ideale Start für Ihren individuellen Tag.

tägliche Weisheiten per E-Mail ⇒kostenlos bestellen
Menu
Otjiwa Safari Lodge Otjiwa Safari Lodge
Lodge Lodge
Fotogalerie Fotogalerie
Afrika-Weisheiten Afrika-Weisheiten
Bücher/Autoren Bücher/Autoren
Bücher/Länder A Bücher/Länder A
Bücher/Länder B-D Bücher/Länder B-D
Bücher/Länder G Bücher/Länder G
Bücher/Länder K Bücher/Länder K
Bücher/Länder L-M Bücher/Länder L-M
Bücher/Länder N Bücher/Länder N
Bücher/Länder O-R Bücher/Länder O-R
Bücher/Länder S Bücher/Länder S
Bücher/Länder Si-Sü Bücher/Länder Si-Sü
Bücher/Länder T-Z Bücher/Länder T-Z
Zitate Archiv Zitate Archiv
Pressemeldungen Pressemeldungen
Afrika-Shop Afrika-Shop
Empfehlungsprogramm Empfehlungsprogramm
Partnerprogramm Partnerprogramm
Reiseberichte Reiseberichte
Berichte eintragen Berichte eintragen
Impressum/AGB Impressum/AGB
Afrika-Afrika
Verschenken Sie AFRIKA AFRIKA-Tickets!
Alle Tour-Daten auf einen Blick.
ticketCenter.de - Tickets kinderleicht bestellen!
 
empfehlung


Empfehlen Sie uns weiter.

Wir unterstützen Nelson Mandela Children Fund.

amazonsuche

amazonwidget

Liberia - Der Geduldige hat allen Reichtum der Welt

Autorin Inga Wißgott
 
Autorin Ellen Johnson Sirleaf
 
Kurzbeschreibung
Eine Frau, Anfang 60, Chirurgin im Ruhestand, ist nicht bereit, sich zum alten Eisen zählen zu lassen. Schon als Kind war sie von Albert Schweitzer fasziniert, und nun hält sie nichts mehr davor zurück, in dessen Fußstapfen zu treten. Sie meldet sich bei der Hilfsorganisation 'Ärzte ohne Grenzen' und wird in Liberia, Somalia und im Tschad eingesetzt.
Kurzbeschreibung
Monrovia, 8. November 2005. Im durch Armut und Bürgerkriege zerrütteten Liberia finden Wahlen statt. Zum ersten Mal in der Geschichte Afrikas kommt eine Frau an die Macht. Am 16. Januar 2006 wird Ellen Johnson Sirleaf als erste demokratisch gewählte Staatschefin vereidigt. Große Aufgaben warten auf sie: Sie muss das Land wieder aufbauen, die Korruption bekämpfen und neue Jobs für Kindersoldaten finden - und Sirleaf schafft es: Sie gibt einer Krisenregion die Zuversicht zurück.

Madagaskar - Der Hund bellt nicht aus Stärke, sondern aus Furcht

Autor Klaus Liebel
 
Autor Michele Rakotoson
 
Kurzbeschreibung Madagaskar, die "Große Insel" vor der Ostküste Afrikas im Indischen Ozean, ist die Heimat einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt und von überwältigender Schönheit. Dichte Regenwälder, bizarre Dornenbuschsavannen und spektakuläre Felsformationen stellen ebenso attraktive Reiseziele dar wie Traumstrände, seien es mondäne Touristenorte oder einsame Küstenabschnitte. Kurzbeschreibung In den drei Erzählungen präsentiert uns die Autorin Madagaskar in all seiner Vielschichtigkeit, greift sowohl gesellschaftliche wie auch ganz persönliche Probleme der Madegassen heraus. Das Lokalkolorit und die Schönheit der Insel fehlen dabei ebensowenig wie die Darstellung einer Welt, die zwischen traditionellen und modernen Werten hin- und hergerissen ist.

Malawi - Sticht man sich aus eigenem Entschluss mit einem Dorn, schmerzt es nicht

Autor Henning Mankell
Mein Herz schlägt für Afrika
Autor Beverly Harper
Das Gold von Malawi
Obwohl immer wieder aus dem Reisetagebuch und den Afrika-Büchern zitiert wird, die Mankell geschrieben hat (u. a. Chronist der Winde oder Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt) stammt das gut lesbare, informative aber mit Fakten nicht unnötig überfrachtete Buch erkennbar aus der Feder des Ehepaars Jens und Hildegard Buder-Monath. – Franz Klotz Lana Devereaux merkt, dass sie sich auf ein gefährliches Unternehmen eingelassen hat, als sie sich in Afrika auf die Suche nach ihrem verschollenen Vater macht. Zu spät hört sie auf die Warnungen der Afrikaner.  

Mali - Nur einer gräbt den Brunnen; doch viele kommen, um daraus zu trinken

Autor Peter Pannke
 
Autorin Gisela Graichen
 
Kurzbeschreibung
Wie alle großen Ströme führen auch die Wellen des Niger einen ganzen Kosmos von Geschichten mit sich, die bis heute an seinen Ufern erzählt werden. Auf ihrer Reise entlang des Flusses entfaltete sich vor den Augen und Ohren von Peter Pannke und Horst A. Friedrichs das faszinierende Panorama einer Welt...
Kurzbeschreibung
Vier aufregende Länder, vier interessante Jahrhunderte, ein wunderbares Thema - Gold. Kein anderer Stoff hat seit Jahrtausenden die menschliche Phantasie so sehr beflügelt, Sehnsüchte und Abenteuerlust geweckt.

Volk der Malinke - Es ist besser, mit drei Sprüngen an Ziel zu kommen, als sich mit einem das Bein zu brechen

Autor Ahmadou Kourouma
 
Autorin Uschi Billmeier
 
Kurzbeschreibung
Fama Doumbouya ist der letzte Spross eines alten, ehemals reichen und stolzen Malinke-Fürstengeschlechts. Verarmt und entwurzelt, geschlagen mit der schlimmsten Geißel des traditionellen Afrikas, der Unfruchtbarkeit, lebt er mit seiner Frau Salimata in der Stadt. Und obwohl die französische Kolonialmacht schon vor Jahrzehnten die letzten großer Herrscher der Malinke liquidiert hat, verteidigt Fama noch immer ihren Geist.
Kurzbeschreibung
Drei göttliche Wesen nahmen uns die Sorge ab, es waren Trommel, Tanz und Gesang." (Amos Tutuola) Mamady Keita, ein Meistertrommler vom westafrikanischen Stamm der Malinke, sprach über die Rhythmen und die musikalische Tradition seines Volkes. Und Uschi Billmeier hat gut zugehört und die mündliche Überlieferung festgehalten. Herausgekommen ist eine gefühlvolle Liebeserklärung an die Malinke und ein praktischer Ratgeber für Djembe-Begeisterte

Marokko - Wer etwas Großes tun will, muss durch viele Nächte wandern

Autorin Erika Därr
 
Autor Quarda Saillo
 
Kurzbeschreibung Diese Handbuch enthält ausführliche Kapitel über Religion, Geschichte, Politik, Kultur, Flora und Fauna, Tips zur Reisevorbereitung, für unterwegs und zum besseren Verständnis für das Land, die Bevölkerung und die Besonderheiten der arabischen Kultur und Lebensart. Detaillierte Orts-, Routen- und Landschaftsbeschreibungen, Hintergrundinformationen, verläßliche Empfehlungen für Individual- und organisiert Reisende und genaue Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten... Kurzbeschreibung
Der Vater, ein Mann ohne Selbstbewusstein, kann die Eigenständigkeit seiner Frau nicht länger ertragen. Er schlägt seine Frau – und nichts ändert sich. Da wächst in ihm ein teuflischer Plan heran, und er macht die fünfjährige Ouarda zu seiner Mitwisserin.

Mauretanien - Mit einem wilden Tier lässt sich leichter Freundschaft halten als mit einem Schwätzer

Autor Marc Engelhardt
 
Autorin Odette du Puigaudeau
 
Kurzbeschreibung Auch nach funf Jahren in Afrika sind es einfache Menschen und ihre Schicksale, die den Korrespondenten Marc Engelhardt am meisten faszinieren. Ihre Geschichten beschreiben am besten, welche Folgen »große« Ereignisse oder schwelende Konflikte tatsächlich haben. Da ist der Bibliothekar Saif Islam, der in der mauretanischen Wuste jahrhundertealten Büchern beim Verfall zusehen muss, obwohl er sie so sehr liebt, dass er die darin enthaltenen Verse vorsingen kann. Kurzbeschreibung Die Französin Odette du Puigaudeau ist fast vierzig Jahre alt, als sie im Dezember 1933 mit ihrer Freundin Marion Sénones auf einem bretonischen Krabbenfischerboot nach Mauretanien aufbricht. Eine ungewöhnliche Reise in einer Zeit, in der Frauen noch nicht so selbstverständlich ohne männliche Begleitung reisen konnten wie heute, und eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird. Denn die Liebe zu diesem Land, seinen Bewohnern und zur Wüste lässt sie zeitlebens nicht mehr los.

Mosambik - Das, was du tust, schreit so laut, dass ich nicht hören kann, was du sagst

Autor Henning Mankell
 
Autor Jose E. Agualusa
 
“Das afrikanische Herz ist wie eine Sonne; groß und rot, ein Stück Seide, blutrot gefärbt“. So poetisch diese Worte klingen mögen, für das zwölfjährige Mädchen Sofia ist das Leben in Afrika hart und unerbittlich. Ein nicht endenden wollender Bürgerkrieg bedroht ihre Familie und zwingt sie zur ständigen Flucht. Faustino Manso, ein berühmter angolanischer Musiker, hinterlässt nach seinem Tod sieben Frauen und 18 Kinder. Als seine jüngste Tochter Laurentina, eine in Portugal lebende Filmemacherin, von ihrem Vater erfährt, reist sie nach Angola, um das turbulente Leben des verstorbenen Musikers nachzuzeichnen.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail